Verein

StudentInnenkinder

Elternverwaltetes Kindertagesheim Verein StudentInnenkinder

Elternverwaltet bedeutet, dass das Bestehen und der laufende Betrieb vom Engagement und der Partizipation der Eltern abhängig sind. Grundvoraussetzungen sind:

  • dass es einen partnerschaftlichen und respektvollen Umgang miteinander gibt.
  • dass die Foren (Generalversammlungen, Elternabende, Elterngespräche) von Eltern und Betreuer/innen genutzt werden um alle organisatorischen und inhaltlichen Belange zu besprechen.
  • dass sich die Eltern als Träger/innen des Projekts begreifen und ihre Mitarbeit und Unterstützung zur Verfügung stellen. Die Eltern tragen durch ihre Arbeit nachhaltig zur Atmosphäre in der Kindertagesstätte bei. Im Kindergarten ermöglichen regelmäßige Spiel- und Jausendienste den Eltern, die Umgebung ihrer Kinder aktiv mitzugestalten und den Kontakt zu den Betreuer/innen und anderen Eltern zu vertiefen. Themenbezogene Mitarbeit, das Erledigen der Putzdienste und das Mitwirken am Sommerfest sind ebenso wichtig und fördern den Austausch untereinander.


 

 

 

Betreuungsplatz gesucht?

Kon­takt­for­mu­lar: