Verein

StudentInnenkinder

Tagesablauf im Kindergarten

  • Sammelgruppe von 8 bis 9 Uhr 
  • Ab 9 Uhr sind beide Gruppen einfach besetzt: In der Orientierungsphase werden die Kinder von der Pädagogin und Betreuerin freundlich begrüßt und beginnen sich jeden Tag aufs Neue im Gruppenraum zu orientieren (Welche Kinder sind schon da? Wo möchte das Kind spielen? etc.)
  • Freispielphase und Konzentrationsphasen 8 bis 11 Uhr: In dieser Zeit können die Kinder zum einen ihre Beschäftigungen frei wählen und zum anderen werden Angebote im Kreativbereich gesetzt und Bewegungs- oder Rhythmikeinheiten im Bewegungsraum angeboten und Einzel- oder Kleingruppenarbeiten im Gruppenraum durchgeführt.
  • Frühstück 9:30 bis 11 Uhr: Die Kinder werden zum gemeinsamen frühstücken und jausnen an den Frühstückstisch eingeladen. Sie haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wann sie frühstücken möchten. 
  • Gemeinschaftsrunde ab ca. 11 Uhr: Nach einem Einräumsignal versammeln sich die Kinder am gewohnten Ort im Gruppenraum, wo Lieder, Fingerspiele, Tänze und Geschichten angeboten werden. Von 11 bis 13 Uhr ist anders als in der ganzen restlichen Zeit keine Bring- und Abholmöglichkeit nach der Eingewöhnungsphase!
  • Mittagessen um 12 Uhr: Die Kinder waschen sich vor dem Mittagessen die Hände, holen sich selbständig Geschirr und wählen ihren Sitzplatz aus. Das Mittagessen wird im Haus frisch gekocht.
  • Ruhezeit bis ca. 13 Uhr: Kinder können gemütlich spielen und verdauen.
  • Spielplatz oder Ausflug bis ca. 15:30: Die Kinder haben die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang draußen zu befriedigen. Sie können laufen, klettern, mit Sand und Wasser experimentieren, etc. Wenn es das Wetter erlaubt, verbringen wir den Nachmittag im Freien. Wir bieten den Kindern auch Museen- oder Zoobesuche, etc. an. Teilweise werden die Gruppen altersgemäß getrennt, damit Kinder nicht unter- oder überfordert werden. Bei „Schlechtwetter“ können sie eine Beschäftigung frei wählen oder angefangene Arbeiten fertigstellen, etc.
  • Jause vom Elterndienst 15:30 bis ca. 16 Uhr: Die Kinder waschen sich vorher die Hände, holen sich selbständig Geschirr und wählen ihren Sitzplatz aus.
  • Freispielphase und Konzentrationsphasen von ca. 16 bis 17 Uhr: In dieser Zeit können die Kinder zum einen ihre Beschäftigungen frei wählen und zum anderen werden Angebote im Kreativbereich gesetzt und Bewegungs- oder Rhythmikeinheiten im Bewegungsraum angeboten und Einzel- oder Kleingruppenarbeiten im Gruppenraum durchgeführt.
  • Sammelgruppe 17 bis 18 Uhr: Wie morgens die erste Stunde ist nur mehr eine Kindergartengruppe offen.

 

 

 

Betreuungsplatz gesucht?

Kon­takt­for­mu­lar: